Über mich

Mein Name ist Gabriele Schreyer, bin Ende 50 und lebe in der Nähe von Regensburg.
Aufgewachsen bin in einem kleinen Dorf namens Püchersreuth, welches in der nördlichen Oberpfalz liegt. Bis zu meinem 19. Lebensjahr habe ich dort gewohnt. Dann bin ich aus beruflichen Gründen nach Regensburg gezogen.

Durch die Landwirtschaft meiner Oma und der Lage meines Heimatdorfes waren wir als Kinder immer in der Natur und natürlich auch im Wald. Während die Erwachsenen auf dem Feld gearbeitet haben, sind mein Bruder und ich immer im nahe gelegenen Wald auf Entdeckungsreise gegangen. Wir haben kleine „Wohnungen“ aus Ästen und Zweigen gebaut und haben uns die Himbeeren und Brombeeren schmecken lassen.

Ich nutze heute nach wie vor jede Möglichkeit in der Natur zu sein. Schnell mal in der Mittagspause raus an die frische Luft und zur Donau spazieren. An den Wochenenden bin ich meistens im Wald unterwegs. Meine Liebe zur Natur ist ungebrochen.

Es gibt im Leben so sagt man, keine Zufälle!

Im Oktober 2017 habe ich das monatliche erscheinende Magazin „Schrot und Korn“ vom Bioladen mit nach Hause genommen. Dort las ich einen Artikel über „Waldbaden“, das in Japan Shinrin Yoku genannt wird. In Japan ist das schon seit den 1980er Jahren anerkannte Präventionstherapie zur Gesundheitsvorsorge.

Ich kann nur schwer in Worten ausdrücken, wie begeistert ich von diesem Bericht war und der Tatsache, mit Menschen in den Wald zu gehen um Ihnen zu helfen, sich einfach besser zu fühlen, Stress abzubauen, die Gesundheit zu fördern und zu stabilisieren. Das war für mich der ausschlaggebende Punkt, mich näher mit dem Thema auseinanderzusetzen.

In kürzester Zeit bestellte und verschlang ich zahlreiche Bücher zum Thema „Waldbaden“, u. a. der Spiegel-Bestseller von Clemens G. Arvay „DER BIOPHILIA EFFEKT – Heilung aus dem Wald“.

Über das Internet fand ich die Akademie für Naturtherapie in Baden-Baden unter Leitung von Frau Greta Hessel, die „Kursleiter/innen für Shinrin-Yoku“ ausbildet. Ich habe mich umgehend für das Seminar angemeldet. Nach erfolgreicher Absolvierung wurde ich zertifiziert durch den Naturheilverein Baden e.V. und der Akademie für Naturtherapie Freiburg. Mit Leidenschaft bin ich nun Wegbegleiterin für Shinrin Yoku.

Näheres findet man hier auf meiner Website unter der Rubrik „Angebote“. Ich freue mich über jeden Kontakt.  

SCHÖN IST, DASS DER WALD KEINE ÖFFNUNGSZEITEN HAT.